Next race

No items found

Max Beier

Mercedes AMG GT3

iRacing - Spezial Events
Angefangen hat alles schon damals an dem Amiga. Dort gab es eigentlich nur Rennspiele für mich, wie Test Drive, Stunt Car Racer und viele Andere. Dann kam die PlayStation und GranTurismo war geboren. Es zog mich komplett in seinen Bann. Immer wieder die nächste Goldmedaille jagen und das Auto weiter tunen. Doch zu der Zeit besaß ich nur ein Gamepad. Als ich dann meinen ersten PC hatte, kam schnell das Microsoft Sidewinder Forcefeedback Wheel. Und damit begann die Reise zum Simracing. Anfangs noch von Spielen wie Need for Speed begeistert, kam ein stetiges Verlangen nach mehr Realismus. Also standen irgendwann Spiele wie Race07, GTR2 und rFactor1 auf dem Plan. Auch neue Hardware in Form von einem Fanatec Porsche Turbo S Wheel und den Clubsport Pedals V1 wurde angeschafft. Als weiteres Upgrade gab es dann ein erstes Alurig. Doch als die erste gemeinsame Wohnung mit der Freundin anstand, musste das Equipment weichen. Für zwei Jahre hieß es also wieder an der Konsole mit dem Pad zu daddeln. Doch mit der PlayStation 4 und Project Cars 1 war der Weg für eine weitere Simracingperiode frei. Anfangs hieß das Equipment Thrustmaster T500RS F1 mit dem Fanatec CSL Wheelstand. Ebenfalls stand der erste Ligabeitritt bei mir auf dem Plan. Viele spannende und faire Rennen habe ich in der Simracingliga e.V. erlebt, bevor ich 2017 wieder komplett auf den PC umgestiegen bin. Dafür wurde dann wieder ein Alurig angeschafft und auch bei der restlichen Hardware hatte sich einiges getan, in Form von einer Fanatec CSL Elite Base, mit Formula Carbon Wheel, Heusinkveld Pro Pedals und 27” TrippleScreen. Während ich 2017 noch in Assetto Corsa in der GTC von Virtual-Racing unterweges war, bin ich seit 2018 auf iRacing umgestiegen. Hier verfolge ich nun die Endurance Events mit der Simracing Academy und Rennen in der offiziellen iRacing Liga.